Diese Website verwendet Cookies, um die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen
Ok, verstanden
Sprache
Deutsch
ISBN 9783845329840
Erscheinungsdatum
Anzahl Seiten der Print-Ausgabe 3000
Verlag
Perry Rhodan digital

Perry Rhodan-Paket 45: Der Sternenozean (Teil 1)

Perry Rhodan-Heftromane 2200 bis 2249

Perry Rhodan-Paket

Bewertung schreiben

Wir schreiben das Jahr 1332 Neuer Galaktischer Zeitrechnung - das Jahr 4919 nach alter Zeit. Die Milchstraße steht im Bann des Hyperimpedanz-Schocks: Dimensionsstürme machen Reisen zwischen den Sternen zu einem gefährlichen Abenteuer. Der Warenverkehr bricht zusammen, die Zivilisationen der Galaxis leiden unter Energienot. Nur mühsam gelingt es den Terranern, sich in diesem neuen Kosmos zu behaupten. Doch die Lage spitzt sich weiter zu: Wie aus dem Nichts materialisieren Sternhaufen in der Milchstraße, an Stellen, die vorher buchstäblich leer waren. Die Sonnensysteme waren Jahrmillionen lang verschollen - und niemand ahnt, welche ungeheuren Machtmittel sich in ihnen verbergen. Der aus dem Hyperraum aufgetauchte Sternenozean von Jamondi, in dem Perry Rhodan und Atlan verschollen sind, wird zum Brennpunkt der Ereignisse. Und wie passen uralte Konflikte, die längst vergessen sind, zu den Aktionen des Gottes Gon-Orbhon, dessen Jünger neuerdings auf der Erde wirken?

Inhaltsverzeichnis

Perry Rhodan-Hefte 2200 bis 2249

Autorenportrait

Perry Rhodan ist die erfolgreichste Science Fiction-Serie der Welt. In einer packenden, weit in die Zukunft des fünften Jahrtausends reichenden Story erzählt die Perry Rhodan-Serie eine fiktive Geschichte der Menschheit.Die Handlung: Nachdem der Astronaut Perry Rhodan auf Außerirdische gestoßen ist, schließen sich die zerstrittenen Staaten der Erde zusammen.Die Menschen - oder Terraner, wie sie sich nennen - erkennen, dass sie nur ein Volk unter vielen im vor Leben überquellenden Universum sind. Sie folgen der Vision Perry Rhodans von einer geeinten Menschheit, der der Kosmos offen steht. Mit gigantischen Raumschiffen beginnt der Vorstoß in die Weiten fremder Galaxien. Auf ihren Reisen bis an die Grenzen der Unendlichkeit treffen Menschen von der Erde auf bizarre Außerirdische und denkende Roboter, auf unwirtliche Planeten und fremde Kulturen, auf die unvorstellbaren Wunder ferner Sphären.

Heftromane aus dem gleichen Zyklus


Aus der gleichen Serie

Zuletzt gesehene eBooks