Diese Website verwendet Cookies, um die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen
Ok, verstanden
Sprache
Deutsch
ISBN 9783845329666
Erscheinungsdatum
Anzahl Seiten der Print-Ausgabe 3000
Verlag
Perry Rhodan digital

Perry Rhodan-Paket 27: Die Gänger des Netzes

Perry Rhodan-Heftromane 1300 bis 1349

Perry Rhodan-Paket

Bewertung schreiben

Auf Terra und in der Menschheitsgalaxis schreibt man Ende September des Jahres 445 NGZ. Es sind keine angenehmen Zeiten für die Bewohner der Erde und der umliegenden Sonnensysteme: Die Philosophie des Permanenten Konflikts hat ihren Einzug gehalten – es ist eine Tyrannei entstanden, die von den Ewigen Kriegern gelenkt wird. Mit seinen Truppen kontrolliert Sotho Tyg Ian die Milchstraße. Noch hat er es nicht geschafft, den Widerstand der Galaktiker zu brechen – daher besteht Hoffnung, dass sich die Situation in der Milchstraße eines Tages zum Besseren wenden möge. Perry Rhodan und seine engsten Gefährten sind aus ihrer Heimat verbannt worden. Sie sind in Estartu aktiv, dem Reich der zwölf Galaxien. Dort üben die Ewigen Krieger seit Jahrtausenden ihre Herrschaft aus. Zu den Organisationen, die sich dagegen einsetzen, zählen die geheimnisvollen Gänger des Netzes. Perry Rhodan ist seit einiger Zeit einer von ihnen …

Inhaltsverzeichnis

Perry Rhodan-Hefte 1300 bis 1349

Autorenportrait

Perry Rhodan ist die erfolgreichste Science Fiction-Serie der Welt. In einer packenden, weit in die Zukunft des fünften Jahrtausends reichenden Story erzählt die Perry Rhodan-Serie eine fiktive Geschichte der Menschheit.Die Handlung: Nachdem der Astronaut Perry Rhodan auf Außerirdische gestoßen ist, schließen sich die zerstrittenen Staaten der Erde zusammen.Die Menschen - oder Terraner, wie sie sich nennen - erkennen, dass sie nur ein Volk unter vielen im vor Leben überquellenden Universum sind. Sie folgen der Vision Perry Rhodans von einer geeinten Menschheit, der der Kosmos offen steht. Mit gigantischen Raumschiffen beginnt der Vorstoß in die Weiten fremder Galaxien. Auf ihren Reisen bis an die Grenzen der Unendlichkeit treffen Menschen von der Erde auf bizarre Außerirdische und denkende Roboter, auf unwirtliche Planeten und fremde Kulturen, auf die unvorstellbaren Wunder ferner Sphären.

Heftromane aus dem gleichen Zyklus


Aus der gleichen Serie

Zuletzt gesehene eBooks