Diese Website verwendet Cookies, um die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen
Ok, verstanden
Sprache
Deutsch
ISBN 9783845329543
Erscheinungsdatum
Anzahl Seiten der Print-Ausgabe 3000
Verlag
Perry Rhodan digital

Perry Rhodan-Paket 15: Aphilie (Teil 1)

Perry Rhodan-Heftromane 700 bis 749

Perry Rhodan-Paket

Bewertung schreiben

Das Jahr 3580: Durch eine waghalsige Aktion ist es Perry Rhodan gelungen, die Erde und den Mond vor dem Zugriff der Laren zu bewahren. Seither umkreist die Heimat der Menschheit in einer weit entfernten Galaxis die grüne Sonne Medaillon. Dann aber tritt etwas ein, womit niemand gerechnet hat: Medaillon sendet eine merkwürdige Strahlung aus, welche die Menschen mutieren lässt. Sie werden zu gefühlsarmen Wesen ohne Nächstenliebe - die Aphilie wird ausgelöst. Perry Rhodan und andere Nicht-Aphiliker müssen die Erde verlassen. Mit dem hantelförmigen Fernraumschiff SOL begibt sich der Terraner auf eine Odyssee, die ihn durch unbekannte Regionen des Universums führt - eine Reise voller Wunder und Schrecken. Gleichzeitig geht der Kampf in der Milchstraße weiter. Dort schart Atlan die Widerstandskämpfer der Terraner und anderer versklavter Völker um sich - gemeinsam will man die Unterdrücker vertreiben ...

Inhaltsverzeichnis

Perry Rhodan-Hefte 700 bis 749

Autorenportrait

Perry Rhodan ist die erfolgreichste Science Fiction-Serie der Welt. In einer packenden, weit in die Zukunft des fünften Jahrtausends reichenden Story erzählt die Perry Rhodan-Serie eine fiktive Geschichte der Menschheit.Die Handlung: Nachdem der Astronaut Perry Rhodan auf Außerirdische gestoßen ist, schließen sich die zerstrittenen Staaten der Erde zusammen.Die Menschen - oder Terraner, wie sie sich nennen - erkennen, dass sie nur ein Volk unter vielen im vor Leben überquellenden Universum sind. Sie folgen der Vision Perry Rhodans von einer geeinten Menschheit, der der Kosmos offen steht. Mit gigantischen Raumschiffen beginnt der Vorstoß in die Weiten fremder Galaxien. Auf ihren Reisen bis an die Grenzen der Unendlichkeit treffen Menschen von der Erde auf bizarre Außerirdische und denkende Roboter, auf unwirtliche Planeten und fremde Kulturen, auf die unvorstellbaren Wunder ferner Sphären.

Heftromane aus dem gleichen Zyklus


Aus der gleichen Serie

Zuletzt gesehene eBooks